SK-OstDE-Hilfswerk

Eigentlich eine Sache der Selbstverständlichkeit unter wahren Kameraden und auch eine Frage der Ehre für jeden Soldaten - egal ob aktiv oder "im Ruhestand"! Aus diesem Grund haben wir diesen Punkt gleich ab dem Tage unserer Gründung in unsere Satzung - § 2 Aufgaben, Zweck und Geschäftsjahr Abs. 3e - aufgenommen. Unser Hilfswerk kann sich aber nur anhand vorhandener Möglichkeiten gestalten, welche mit den Jahren des Be­ste­hens wachsen werden und nicht zuletzt von der Mitarbeiten jeden Mit­glie­des, Freundes und Sympathisanten unserer Soldaten-Kameradschaft abhängig sind.

Neben der kameradschaftlichen Hilfe Hinterbliebener verstorbener Kameraden unserer Kameradschaft, unter Berücksichtigung vorhandener Gegebenheiten, bildet auch die Unter­stüt­zung in Not geratener Mitglieder, nicht zuletzt in der Wahrnehmung ver­sor­gungs­recht­licher Interessen. Unsere Hilfe ist aber auch dahingehend ausgerichtet, daß wir Partner in allen Bereichen des täglichen Lebens gewinnen wollen, die uns bei diesem verantwortungsvollem Vorhaben selbstlos unterstützen. Wobei diese Unterstützung auch derart gestaltet sein kann, entsprechend qualifizierten Kameraden einen Arbeitsplatz anzubieten. Selbst eine (kos­ten­güns­tige) Beratung, Schulung und Begleitung in die Selb­stän­dig­keit ist eine großartige Unterstützung sowie das Anbieten diverser - auch handwerklicher - Dienstleistungen und auf´s Hobby ausgerichteter Lehrgänge, Weiterbildungen etc..

Wenn Sie sich angesprochen fühlen oder uns bei der Bewältigung dieser Aufgabe unterstützen möchten ... Eine erste e-Mail zur Kontaktaufnahme reicht:

sk-ostde@web.de

 

Wir sind dabei: